Infos zum Datenschutz
Anbieter Vergleich


Wolfgang Schütte beim BSV Rehden zurückgetreten
Autor: Fube am 20.09.2017 - 10:09
Logo BSV RehdenBeim Regionalligisten BSV Rehden ist der Trainerstuhl wieder einmal verwaist. Wolfgang Schütte gab gestern in einem Telefonat mit Vereinsboss Friedrich Schilling seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Er zieht damit als Verantwortlicher die Konsequenzen aus der gegenwärtigen Misere in der 4. Liga.

Der BSV steht am 8. Spieltag mit vier Punkten auf einem Abstiegsplatz. Lediglich ein Sieg bei einem Unentschieden und sechs Niederlagen stehen zu Buche. Der im Sommer vollzogene Umbruch im Kader mit 17 Neuzugängen und 16 Abgängen konnte die schon in der vergangenen Spielzeit sichtbare Talfahrt des Vereins nicht stoppen. Zur Erinnerung: Rehden hielt nur die Klasse, weil der SV Meppen in die 3. Liga aufgestiegen war und es keinen Absteiger aus der 3. Liga in die Regionalliga Nord gab.

Trainer Schütte war im April 2017 als Nachfolger von Stefan Stuckenberg verpflichtet worden, der seinerseits im Oktober 2016 Stephan Ehlers (jetzt VfB Oldenburg) beerbt hatte. Bis Rehden einen neuen Trainer aus dem Hut zaubern kann, werden die Co-Trainer Thorben Geerken, Hugues M’bossa und Jacek Burkhardt das Training übernehmen. Wer am Wochenede im Spiel gegen Tabellenschlusslicht VfV 06 Hildesheim auf der Trainerbank sitzen wird, steht nicht fest. Die Kreiszeitung zitiert Friedrich Schilling mit den Worten: „Ich habe keinen Plan B in der Tasche.“



Gesehen  306 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 


DIE LIGEN 1
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken, Spielerkader:
Regionalliga Nord
Regionalliga Nordost
Oberliga Niedersachsen
Oberliga Nordost Nord

DIE LIGEN 2
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken:
Hamburg-Liga
Bremen-Liga
Schleswig-Holstein-Liga




DIE FUSSBALLECKE
auf Twitter: @die_fube

 


Startseite Impressum Kontakt