Kopfgrafik


Bundesinnenminister besucht Regionalligisten Lok Leipzig
Autor: Lok Leipzig am 20.09.2017 - 22:06
Logo 1. FC Lokomotive LeipzigAm heutigen Mittwoch weilte hoher Besuch in Probstheida. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und Lok-Mitglieds Dr. Thomas Feist war der Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf dem Gelände des Bruno-PlacheStadions zu Gast. Über zwei Stunden nahm er sich Zeit, um sich mit Vertretern des FCL auszutauschen, darunter auch der Schirmherr des Lok-Wirtschaftsrates und Leipziger Zoo-Direktor Prof. Dr. Jörg Junhold.

Ministerbesuch

Bundesinnenminister Thomas de Maizière

De Maizière sprach mit dem Präsidium, dem Aufsichtsrat, Cheftrainer Heiko Scholz sowie mit Nachwuchs-Trainern und -Spielern. Der Minister würdigte insbesondere den immensen Arbeits­auf­wand der vielen ehrenamtlichen Helfer im Verein.

Lok-Präsident Thomas Löwe: „Es war uns eine große Ehre, heute den Bundesinnenminister im Bruno-Plache-Stadion begrüßen zu dürfen. Wir haben uns intensiv über die Geschichte des Klubs, die Infrastruktur unseres Stadions und über die Nachwuchsarbeit beim 1. FC Lok ausgetauscht. Wir waren besonders beeindruckt, wie gut informiert der Bundesinnenminister zu uns gekommen ist. Das fing beim Eröffnungsjahr unseres Stadions 1922 an und hörte da lang noch nicht auf. Großes Dankeschön gilt an dieser Stelle Herrn Dr. Thomas Feist. Dank seiner Hilfe haben wir die Chance bekommen haben, dem Minister unseren großartigen Verein vorstellen zu können.“






Gruppenfoto

Trainer Heiko Scholz (links) mit seiner neuen Nummer 10; in der Mitte Dr. Thomas Feist



Fotos: 1. FC Lok Leipzig


Gesehen  93 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 


DIE LIGEN 1
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken, Spielerkader:
Regionalliga Nord
Regionalliga Nordost
Oberliga Niedersachsen
Oberliga Nordost Nord

DIE LIGEN 2
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken:
Hamburg-Liga
Bremen-Liga
Schleswig-Holstein-Liga




DIE FUSSBALLECKE
auf Twitter: @die_fube

 


Startseite Impressum Kontakt