Infos zum Datenschutz
Anbieter Vergleich


VfL Osnabrück zieht ungefährdet ins Pokal-Halbfinale ein
Autor: NFV am 04.10.2017 - 13:45
Logo Krombacher NiedersachsenpokalTitelverteidiger VfL Osnabrück hat als viertes Team nach Arminia Hannover, SV Drochtersen/Assel und SSV Jeddeloh das Halbfinale im Krombacher Niedersachsenpokal erreicht. Der Drittligist setzte sich standesgemäß mit 5:0 (2:0) beim Oberligisten SVG Göttingen 07 durch.

Mit diesem Sieg wahrte er sich die Chance auf den fünften Pokalgewinn nach 2005, 2013, 2015 und 2017 sowie den Einzug in den DFB-Pokalwettbewerb 2018/19. Das Halbfinale wird während der Ostertage 2018 ausgetragen und noch in diesem Jahr ausgelost. Die beiden Siegerteams des Halbfinales qualifizieren sich für die Teilnahme am DFB-Pokal.

Die im Punktspielbetrieb schwächelnden Osnabrücker wurden ihrer Favoritenrolle in Göttingen vollauf gerecht. Bereits nach fünf Minuten führte die Mannschaft von Trainer Joe Enochs vor rund 1000 Zuschauern im Stadion am Sandweg nach einem Tor von Marc Heider mit 1:0. Marcos Alvarez erhöhte in der 22. Minute auf 2:0 für die Gäste und als er nach dem Seitenwechsel schnell zum 3:0 (50.) traf, war die Partie entschieden. Zwei weitere Treffer von Halil Savran (53. + 61.) sorgten am Ende für den glatten 5:0-Sieg der Lila-Weißen.
 
Alle Spiele, alle Tore unter http://www.diefussballecke.de/nfv-pokal/pokal17.php.



Gesehen  263 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 


DIE LIGEN 1
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken, Spielerkader:
Regionalliga Nord
Regionalliga Nordost
Oberliga Niedersachsen
Oberliga Nordost Nord

DIE LIGEN 2
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken:
Hamburg-Liga
Bremen-Liga
Schleswig-Holstein-Liga




DIE FUSSBALLECKE
auf Twitter: @die_fube

 


Startseite Impressum Kontakt