Kopfgrafik


Lovro Sindik wechselt nach Leipzig
Autor: Lok Leipzig am 03.05.2018 - 23:50
Erster Neuzugang verstärkt Mittelfeld

Logo 1. FC Lokomotive LeipzigDer Regionalligist 1. FC Lok Leipzig meldete heute den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Lovro Sindik, derzeit in Diensten vom Berliner AK, wird ab Juli seine Fußballschuhe in Leipzig schnüren.

Der 26 Jahre alte Mittefeldspieler ist gebürtiger Kroate, 1,79 m groß und soll das zentrale Mittelfeld der Loksche ab der kommenden Saison unterstützen.

Spielerportrait

Lovro Sindik
Foto: Lok Leipzig

Sindik sammelte beim SV Babelsberg sowie dem Berliner AK seit der Saison 13/14 Erfahrung in der Regionalliga Nordost. Dabei kam er insgesamt zu 141 Einsätzen und acht Toren in der 4. Liga.

Für den Spieler ist der Wechsel nach eigenen Worten „der nächste Schritt in der sportlichen Entwicklung.“ Für ihn zählt Lok Leipzig zu den stärksten Teams der Regionalliga und Stadion und Fans seien super. „Ich freue mich auf die kommende Saison, um gemeinsam mit Lok Leipzig voranzukommen.“

„Mit Lovro Sindik haben wir einen erfahrenen Mann geholt“, betont Cheftrainer Heiko Scholz. „Er ist beidfüßig und kann im zentralen Mittelfeld offensiv wie defensiv eingesetzt werden. Wir haben ihn schon länger beobachtet. Von ihm erhoffen wir uns weitere Impulse für das Mittelfeld.“

Gesehen  74 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 


DIE LIGEN 1
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken, Spielerkader:
Regionalliga Nord
Regionalliga Nordost
Oberliga Niedersachsen
Oberliga Nordost Nord

DIE LIGEN 2
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken:
Hamburg-Liga
Bremen-Liga
Schleswig-Holstein-Liga




DIE FUSSBALLECKE
auf Twitter: @die_fube



Startseite Impressum Kontakt