Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
Optik Rathenow und Germania Halberstadt trennen sich 3:3
Meldungen

Optik Rathenow und Germania Halberstadt trennen sich 3:3

Autor: Fube am 07.06.2017
Vier Tore durch Distanzschüsse

DIE FUSSBALLECKEIm heutigen ersten Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Regionalliga Nordost trennte sich der Tabellenzweite der Oberliga Nordost Staffel Nord, FSV Optik Rathenow, vom Zweiten der Oberliga Nordost Staffel Süd, VfB Germania Halberstadt, mit 3:3 (3:1).

Schon nach zwölf Minuten klingelte es zum ersten Mal im Tor der Gäste, als Gästekeeper Guderitz einen hereinkommenden Eckball nicht halten konnte und Julian Ringhof den Ball im Kasten unterbrachte. Vier Minuten später jedoch folgte schon der Ausgleich durch einen Handelfmeter, den Benjamin Boltze sicher verwandelte. In der 28. Minute dann erneut die Führung für die Gastgeber, erneut nach einer Ecke. Dieses Mal wurde der hereinkommende Ball zwar abgewehrt, aber Cihan Ucar hämmerte die Kugel aus gut 18 Metern unhaltbar in die Maschen. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff folgte der nächste Treffer, als Emre Turan aus ähnlicher Distanz dem Gästekeeper keine Chance ließ.

In der zweiten Spielhälfte ging es munter weiter. Zunächst hätte der beste Stürmer der Optiker, Murat Turhan, den Vorsprung ausbauen können, doch er traf nur die Latte (55.). In der 63. Minute war Halberstadts Kay Michel erfolgreicher, der aus 20 Metern traf. Weitere klare Torchancen waren dann Mangelware und als alle schon mit einem 3:2-Endstand rechneten, fälschte Marc Langner in der 90. Minute einen Schuss von Benjamin Boltze ins eigene Tor ab: Ausgleich.

Mit diesem 3:3 ist natürlich noch nichts entschieden, doch Germania hat jetzt alle Trümpfe in der Hand. Im Rückspiel reicht Halberstadt ein Unentschieden (0:0, 1:1 oder 2:2). Am Samstag, den 10. Juni, wird es auf jeden Fall spannend werden.


Entscheidungsspiele um 3. Aufsteiger in die Regionalliga Nordost - Hinspiel

FSV Optik Rathenow - VfB Germania Halberstadt 3:3 (3:1)

FSV Optik Rathenow: Bjarne Rogall - Suguru Watanaba, Julian Ringhof, Marc Langner, Marcus Stachnik (68. Semir Duljevic) - Emre Turan, Jerome Leroy - Benjamin Wilcke, Cihan Ucar, Dragan Erkic (84. Süleyman Kapan) - Murat Turhan; Trainer: Ingo Kahlisch

VfB Germania Halberstadt: Fabian Guderitz - Philipp Blume, Adli Lachheb, Dustin Messing (57. Marcel Goslar), Florian Eggert - Kay Michel, Flodyn Baloki - Benjamin Boltze, Patrik Twardzik (82. Tino Schulze), Nico Hübner (57. Patrik Schlegel) - Florian Beil; Trainer: Andreas Petersen

Tore: 1:0 Julian Ringhof (12.), 1:1 Benjamin Boltze (HE, 16.), 2:1 Cihan Ucar (28.), 3:1 Emre Turan (42.), 3:2 Kay Michel (63.), 3:3 Marc Langner (ET, 90.)

Schiedsrichter: Lars Albert

Zuschauer: 749

Gelbe Karte: Emre Turan, Jerome Leroy / Dustin Messing, Benjamin Boltze, Patrik Schlegel







Gesehen1804 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.