Kopfgrafik


Thilo Pöpken wird ein Blauer
Autor: VfB Oldenburg am 04.04.2018 - 16:25
Torhüter kommt für zwei Jahre

Logo VfB OldenburgErste Regionalligaluft konnte er am vergangenen Ostermontag beim Spiel des VfB Oldenburg gegen Altona 93 bereit schnuppern. In Zukunft soll noch viel mehr hinzu kommen, denn Thilo Pöpken hat einen Zweijahresvertrag bei den Blauen unterschrieben.

Der 19-jährige Torhüter zählt zu den Leistungsträgern der U19 des JFV Nordwest. „Thilo bringt physisch alles mit, ist trotz seiner Größe sehr beweglich und zudem auch ein guter Fußballer“, lautet eine erste Einschätzung von Stephan Ehlers. Nicht eben zufällig hält auch Torwarttrainer Christian Gropius den Bald-VfBer für ein „großes Talent“. Pöpken ist ehrgeizig, aber als Typ immer positiv. 

Gruppenfoto

v.l.: Christian Thölking, Thilo Pöpken, Stephan Ehlers (Foto: VfB Oldenburg)


In der U19 ist Thilo Pöpken unumstrittener Stammspieler und ein Garant dafür, dass die Mannschaft in der Regionalliga eine gute Rolle spielt. Bis 2016 spielte er in der U17 von Werder Bremen, ehe Pöpken zum JFV kam. „Er ist stark auf der Linie, mutig in der Strafraumbeherrschung und hat zudem eine gute Spieleröffnung. Hinzu kommt, dass uns auch sein Auftreten außerhalb des Platzes gefällt. Thilo ist ein selbstbewusster, höflicher und ehrgeiziger Spieler und wir freuen uns, dass er zum VfB kommt“, sagt Stephan Ehlers.


Gesehen  181 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 




Startseite Impressum Kontakt