Kopfgrafik


Verlängerung um zwei Jahre: Auch „Süle“ bleibt ein Blauer
    Meldungen

Verlängerung um zwei Jahre: Auch „Süle“ bleibt ein Blauer

Autor: VfB Oldenburg am 13.06.2018
Logo VfB Oldenburg„Der VfB ist mir ans Herz gewachsen. Ich mag die Stadt sehr und meiner Frau gefällt es auch so gut, dass sie ebenfalls nach Oldenburg kommt.“ Es klingt fast so, als wolle da einer sesshaft werden, der in den vergangenen Jahren aus beruflichen Gründen viel herumgekommen ist. Zumindest in den kommenden zwei Jahren ist damit Schluss, denn Süleyman Çelikyurt bleibt dem VfB Oldenburg erhalten.

Seit Oktober des vergangenen Jahres steht der 28-jährige bei den Blauen unter Vertrag und hat, trotz einer verletzungsbedingten Auszeit, sehr schnell unter Beweis gestellt, welchen Wert er für die Mannschaft hat. „Süle ist gerade in der ganz schwierigen Endphase der Saison ein wichtiger Faktor gewesen. Mit seiner Erfahrung, aber auch seiner fußballerischen Klasse ist er ein Stabilisator“, urteilt Stephan Ehlers über den gebürtigen Osteroder. Da liegt es auf der Hand, dass der Cheftrainer gerne mit dem vielseitigen Defensivspieler weiter arbeiten wollte.

Ein Ansinnen, das auch bei Süleyman Çelikyurt auf offene Ohren gestoßen ist, denn er ist an der Hunte längst heimisch geworden. So heimisch, dass jetzt auch seine Frau, die zuletzt aus ihrem Wohnort in der Schweiz immer wieder nach Oldenburg pendeln musste, jetzt in den Norden ziehen wird. „Das Gesamtpaket passt für uns, weil wir hier für uns eine sportliche und berufliche Perspektive sehen“, sagt Çelikyurt, der selbst mittlerweile in Oldenburg studiert.

Dass die Mannschaft sich personell verändert, hat ihn indes nicht daran gehindert, sich für weitere zwei Jahre an den VfB zu binden. „Veränderungen gehören im Fußball dazu. Allerdings ist es mir sehr wichtig zu sagen, dass ich den Jungs, mit denen wir hier den Klassenerhalt geschafft haben, wirklich dankbar bin. Wir sind in den letzten Monaten eine tolle Einheit geworden und haben alles gegeben. Das war eine besondere Truppe, in der ich Freunde gefunden habe“, sagt der 28-Jährige, der in der vergangenen Spielzeit 19 Einsätze für den VfB absolvierte und dabei einmal traf.





Werbung



Gesehen90 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück




Startseite Impressum Kontakt