Kopfgrafik
Meldungen

Oberliga Hamburg: Süderelber triumphieren auswärts im Torneum Fußballpark

Autor: Fube am 25.02.2020
DIE FUSSBALLECKEBei den bisherigen Auswärtsspielen gab es für den FC Süderelbe noch nicht viele Gründe zum Feiern. Neben einem 2:0-Sieg beim TuS Osdorf wurden auf fremden Plätzen fünf Unentschieden und vier Niederlagen erreicht, ehe die FCS-Kicker am letzten Sonntag mit einem verdienten 3:2 beim FC Union Tornesch ihren zweiten Auswärtssieg in dieser Saison feierten. Bei seinem ersten Auftritt im „Torneum Fußballpark“ glänzte das Team vom Kiesbarg mit großer Effizienz und vergrößerte mit diesem Sieg seinen Vorsprung auf den ersten Regelabstiegsplatz auf komfortable zwölf Punkte.

SV Drochtersen/Assel auf Trainersuche

Autor: Fube am 25.02.2020
Logo Regionalliga NordLars Uder, Trainer der SV Drochtersen/Assel, wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das melden heute die Cuxhavener Nachrichten in ihrer Online-Ausgabe. Die Entscheidung sei bereits im Dezember gefallen, wurde aber erst jetzt bekannt gegeben, um die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Regionalliga Nord nicht unnötig zu stören.

Schweigeminute auf Niedersachsens Fußballplätzen

Autor: NFV am 21.02.2020
Distelrath: „Wir sind mehr denn je gefordert, für unsere Werte ein- und auch für alle sichtbar aufzustehen“

Logo NFVBeim Niedersächsischen Fußballverband (NFV) herrscht nach wie vor Erschütterung und Fassungslosigkeit angesichts der rassistisch motivierten Gewalttat vor, die am Mittwochabend in Hanau zu elf Toten geführt hat. „Unsere Gedanken sind bei den Opfern, deren Angehörigen und Freunden. Der NFV steht für null Toleranz bei jeder Form der Diskriminierung und Gewalt. Vor dem Hintergrund dieser sinnlosen und unfassbaren Tat sind wir mehr denn je gefordert, für unsere Werte ein- und auch für alle sichtbar aufzustehen“, sagt NFV-Präsident Günter Distelrath.

Regionalliga Nord: Der offizielle Start

Autor: Stefan Freye am 20.02.2020
Logo Regionalliga NordDas eine oder andere Nachholspiel wurde bereits ausgetragen. Jetzt geht es richtig los: Die Regionalliga Nord startet an diesem Wochenende mit dem 23. Spieltag ganz offiziell ins neue Fußballjahr. Es geht also wieder spannend zu, an der Spitze, im Tabellenkeller und auch im Mittelfeld.

Jetzt ist es offiziell: Erfurts Spiele sind annulliert

Autor: NOFV/Fube am 19.02.2020
Logo Regionalliga NordostJetzt ist es auch offiziell: Wie der Nordostdeutsche Fußballverband heute mitteilt, werden die bisher in der laufenden Saison 2019/2020 der Regionalliga Nordost vom Verein FC Rot-Weiß Erfurt ausgetragenen Meisterschaftsspiele und deren Spielwertungen gemäß § 11 Nr. 6. der Spielordnung des NOFV annulliert.
Seite:123»335