Kopfgrafik
Meldungen

Außerordentlichen Verbandstag des NFV am 25. Juni

Autor: NordFV am 28.05.2020
Logo Nord FVDas Präsidium des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV) hat in seiner Videokonferenz am vergangenen Dienstag das Datum des Außerordentlichen NFV-Verbandstag festgelegt. Dieser wird am Donnerstag, 25. Juni 2020 um 18:30 Uhr in digitaler Form stattfinden. Nötig wird der Außerordentliche Verbandstag, da der Beschluss des NFV-Präsidiums vom 22. Mai 2020 auf Abbruch der laufenden Spielzeit 2019/2020 aufgrund der Corona-Pandemie von den Mitgliedern des Verbandes offiziell bestätigt werden muss.

SSV Jeddeloh angelt sich zwei stürmende VfBer

Autor: SSV Jeddeloh/Fube am 27.05.2020
Logo SSV Jeddeloh IIVom Nachbarn und Ligakonkurrenten VfB Oldenburg wechseln zur neuen Saison zwei Stürmer zum Regionalligisten SSV Jeddeloh: Kifuta Kiala Makangu und Ibrahim Temin. Beide Spieler erhalten Verträge über zwei Jahre plus einer Option für eine weitere Saison.

VfB Oldenburg holt Angreifer aus den Niederlanden

Autor: VfB Oldenburg/Fube am 27.05.2020
Logo VfB OldenburgVom FC Emmen an die Hunte: Mit dem 19jährigen Niederländer Freddy Quispel konnte der VfB Oldenburg nach Conrad Azong einen weiteren Offensivspieler für die kommende Saison verpflichten. Der junge Angreifer aus den Niederlanden hat sich bewusst für einen Wechsel ins Nachbarland und in die vierte deutsche Liga entschieden.

Kifuta verlässt VfB Oldenburg

Autor: VfB Oldenburg am 26.05.2020
Logo VfB OldenburgDer VfB Oldenburg wird ohne Kifuta Kiala Makangu in die kommende Regionalliga-Saison starten. Der Vertrag mit dem 32-jährigen Angreifer wird nicht verlängert. „Es ist uns wirklich schwergefallen und wir haben uns auch nicht gegen Kifuta entschieden, sondern dafür, uns offensiv etwas anders aufzustellen“, sagt Frank Claaßen.

Trainer Sven Körner verlässt Germania Halberstadt

Autor: Germania Halberstadt/Fube am 26.05.2020
Logo Germania HalberstadtDer VfB Germania Halberstadt und Trainer Sven Körner werden in der Saison 2020/2021 nicht weiter zusammenarbeiten. Der Cheftrainer wird den Verein aus persönlichen Gründen zum Saisonende verlassen und möchte nach seinem ersten Jahr als Regionalligatrainer weiter an seinem beruflichen Lebenslauf arbeiten.
Seite:123»360