Kopfgrafik


Torhüter Kevin Tittel wechselt an die Lohmühle
Autor: VfB Lübeck am 13.09.2018 - 16:12
Logo VfB LübeckNach der Verletzung von Benjamin Gommert ist der VfB Lübeck noch ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der zuletzt vereinslose Torhüter Kevin Tittel wird den Regionalligakader der Grünweißen verstärken und hat am Morgen einen Vertrag bis zum 30.06.2019 unterschrieben. Der 24jährige trainierte bereits am Vormittag auf der Lohmühle mit. Die anschließende sportmedizinische Untersuchung bei unserem Mannschaftsarzt Dr. Ulf Seidel bestand er problemlos.

„Kevin hat uns in der vergangenen Woche im Probetraining sportlich und auch in den geführten Gesprächen charakterlich überzeugt“, berichtet Sportdirektor Stefan Schnoor. „Malte hat seine Aufgabe nach Bennys Ausfall hervorragend gelöst und genießt weiterhin unser Vertrauen. Für den Fall, dass auch ihm etwas passieren sollte, haben wir nun mit Kevin einen weiteren drittligaerfahrenen Keeper in unseren Reihen.“

Kevin Tittel stand zuletzt drei Jahre lang beim Chemnitzer FC unter Vertrag und kann aus der Zeit auf 13 Einsätze in der Dritten Liga, 15 Spiele in der NOFV-Oberliga und einen Einsatz im Landespokal verweisen. Ausgebildet wurde der gebürtige Hamburger bis zur B-Jugend beim Hamburger SV, ehe er über die Stationen Eintracht Norderstedt und den SV Halstenbek den Sprung in Profibereich schaffte.

„Ich freue mich sehr, wieder zurück im Norden zu sein und danke den Verantwortlichen des VfB für das in mich gesetzte Vertrauen“, so Neuzugang Tittel, der bei den Grün-Weißen die Rückennummer 32 erhalten wird.




Gesehen  116 Aufrufe   Druckversion  Druckversion  









 




Startseite Impressum Kontakt