Kopfgrafik
User On Tour
Inselhopping Teil 3
KR Reykjavik vs. UMF Breiðablik 3:2 (1:0)
Spieltag: 06.06.06
Zuschauer: 1.085

Am National Day of Slayer war erst einmal ausschlafen angesagt. Danach empfiehlt sich ein Stadtrundgang mit mehreren Abstechern, bis es abends via pedes zum KR-Völlur ging.

Laut meinem englischen Freund, welchen ich bei diesem Spiel kennenlernte und der mit mir auch das Spiel im Nationalstadion schaute, handelte es sich bei KR (Knattspyrnufélagið Reykjavik) um die New York Rangers des isländischen Fussballs, aber außer den schwarz-weißen Trikots konnte ich keine Gemeinsamkeit feststellen. Derby County Fan und dessen Fantasie.
Tribüne im KR-Völlur

Nach der 1:0 Halbzeitführung ging auch der Gast nun etwas motivierter zur Sache und drehte binnen 10 Minuten das Spiel auf 2:1, wenn auch durch Hilfe eines Elfmeters in der 62. Minute.

Danach lieferten sich beide Teams ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torraumszenen und von der Tribüne vernahm man desöfteren Anfeuerungsrufe für beide Mannschaften. KR schaffte in der 78. Minute den wohlverdienten Ausgleich und nur drei Minuten später fiel der Siegtreffer unter großer Mithilfe des Breiðablik Torhüters, welcher nach einem Rückpass aus seinem 16er rausgegangen war, es aber binnen 30 Sekunden nicht schaffte, den Ball unter Kontrolle zu bringen, sondern sogar sich auf ihn schmiss, wodurch der Ball Richtung Tor rollte und dort vom KR-Stürmer eingelocht wurde.
Freude über den Ausgleich von Breiðablik

Nach dem Kick leerte sich der Ground sehr schnell und man quatschte noch etwas mit dem Engländer, bis man sich Richtung Bus und Herberge aufmachte, um abends mit ein paar Deutschen noch DVD zu gucken.

Allgemein sehr interessant, was für Leute dort rumrannten. Die Engländer hörte man eigentlich nur meckern, wie viele Deutsche und Holländer wieder auf Island rumeiern würden... Ohne Worte. Meiner Meinung nach waren genauso viele Deutsche wie Engländer unterwegs. Dicht gefolgt von US-Amerikanern, Schweden, Dänen, Japanern und Schotten. Holländer habe ich keine gesehen...


Weiter zu Teil 4
Verfasst am 01.11.2006 von BTH-Jens
Fotos: BTH-Jens
 

Zurück zur Auswahl