Kopfgrafik
User On Tour
FC Oberstdorf
 
Grüß Gott,

im Gegensatz zu so vielen anderen haben meine Frau und ich uns nicht von den milden Temperaturen abschrecken lassen und sind trotzdem in die Alpen gefahren. Unser Interesse lag sowieso eher an der Landschaft als am Skifahren. Zudem hatte ich somit die Möglichkeit, Groundhopping-Fotos im Allgäu zu machen. Falls es einen halben Meter Schnee oder mehr gegeben hätte, wären die Groundhopping-Bilder wohl nicht sonderlich aussagekräftig gewesen.
Ground mit Seilbahn

Im Gegensatz zu einigen nicht besonders attraktiven Plätzen in den Niedersachsenligen und der Oberliga Nord, hat der Platz des FC Oberstdorf optisch einiges zu bieten. Über welchen Platz im Norden fährt denn ebenfalls eine Seilbahn?

Neben der Seilbahn sind natürlich die Alpen ein absoluter Blickfang. Im Tal von Oberstdorf (800m) lag kein Schnee, aber die Gipfel waren zum Glück schneeweiß. Der höchste Berg in der Nähe ist das Nebelhorn (2.200m) – von dem hat man einen sagenhaften Blick! Die Skisprungschanze der Vierschanzentournee ist ebenfalls in Sichtweite.
Die Alpen

Selbst wenn man sich nur den Platz des FC Oberstdorf anschaut, hat dieser durchaus seine Vorzüge. So verfügt er immerhin auf einer Seite über sechs Treppen mit Rasenhang.

Fußballerisch sollte man die Erwartungen allerdings nicht zu hoch legen, da der FC Oberstdorf nur in der Kreisklasse spielt (Tabellenzweiter) – was beim Oberstdorfer Umfeld aber fast schon zweitrangig ist.
Verfasst am 16.01.2007 von Hamburger
Fotos: Hamburger
 

Zurück zur Auswahl