Kopfgrafik
User On Tour
Spvgg. Lindau
Kreisliga A / im Bezirk Bodensee (Württemberg)
Als wir im Allgäu gewesen sind, machten wir auch einen Abstecher zum Bodensee und schauten uns die Stadt Lindau an. Der besondere Reiz an Lindau liegt darin, dass die Altstadt auf einer Insel liegt, die per Auto und Bahn zu erreichen ist. Das Hauptwohngebiet liegt auf dem Festland. Lindau hat gut 24.000 Einwohner.

Lindau gehört zu Bayern; spielt aber im württembergischen Fußball-Verband. Der Grund dafür ist wohl, dass man mit den anderen (deutschen) Bodensee-Vereinen in einer Liga spielen möchte.
Tribüne im Umbau

Die Spvgg. Lindau hat ihre Heimat auf dem Festland – gespielt wird im „Stadion Lindau“, in welches 5.000 Zuschauer passen. Auf einer Seite gibt es eine überdachte Sitztribüne mit sieben Reihen Holzbänken. Als ich die Fotos knipste gab es dort Renovierungsarbeiten. Links und rechts neben der Tribüne gibt es noch jeweils zwei Treppen.

Momentan spielt die Spvgg. Lindau nur in der Kreisliga. Es hat hier in einigen Testspielen aber schon richtig kleine Fußballfeste gegeben – zum Teil auch mit beachtlichen Ergebnissen. Das liegt daran, dass Lindau „früher“ ein paar Ligen höher gespielt hat.

Ein paar der Ergebnisse:
3:6 gegen 1860 München (1968; vor 3.000 Zuschauern)
3:5 gegen Roter Stern Belgrad (1967; vor rund 2.000 Zuschauern)
Verfasst am 10.02.2007 von Hamburger
Fotos: Hamburger
 

Zurück zur Auswahl